Rocche dei Manzoni

Die Brennerei Rocche dei Manzoni ist im Piemont beheimatet. Dort befindet sich auch der Weinkeller, der zur ständigen Überprüfung der Temperatur über unterirdische Räume verfügt. Ein hervorragendes Weingut, dessen Gründer Valentino Migliorini einer der ersten Winzer war, der auf Fässer aus französischer Eiche setzte.

L‘Angelica - CHF 58.00

Der L’Angelica aus der Chardonnay-Traube ist ein reinrassiger Grappa. So gelingt es Manzoni, die typischen Noten der Chardonnay-Traube durch sehr sanfte Destillation im Grappa wiederzugeben.

Quatr Nas - CHF 58.00

Dieser Grappa wird aus einer Trester-Assemblage von 50% Nebbiolo und 50% Cabernet-Sauvignon/Pinot-Noir/Merlot hergestellt. Es benötigt über 4 Nasen, um all' die Aromen herauszuspüren.

Vigna Cappella di S. Stefano -     CHF 58.00

Für einen Barolo-Kenner er die logische Fortführung seiner Leidenschaft. Durch die längere Lagerung im Eichenfass erhält dieser Grappa etwas mehr Süsse.