Vigna Cappella di S. Stefano (Grappa di Nebbiolo da Barolo)

 

Traubensorte              Nebbiolo da Barolo
Produzent                    Rocche dei Manzoni
Volumenprozent         45 %

Lagerung                     Eichenfässer (30 Monate)

Inhalt                            50 cl

Verpackung                 Kartonverpackung

Herkunft                       Piemont, Italien

 

CHF 58.00

  • 1.1 kg
  • nur noch begrenzte Anzahl vorhanden
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit

Beschreibung

Dieser Grappa verdankt seiner eigensinnigen Namensgebung ebenfalls nur einem Italiener, der Grappa heisst mit vollem Namen: Rocche di Manzoni Grappa di Nebbiolo da Barolo Vigna Capella di S.Stefano. Für einen Barolo-Kenner und Weinliebhaber ist dieser Grappa sicherlich die logische Fortführung seiner Leidenschaft.

 

Tasting Notes

Sehr fein in der Nase und im Geschmack, sofort erkennbar ist die Fruchtigkeit eines Barolos der Langhe. Durch die längere Lagerung im Eichenfass erhält dieser Grappa etwas mehr Süsse und leichte Ankläge von Vanille, was sonst eher untypisch ist für einen Barolo.

 

Destillerie

Die Brennerei Rocche dei Manzoni ist in der Ortschaft „Manzoni Soprani“ im Piemont beheimatet. Dort befindet sich auch der Weinkeller, der zur ständigen Überprüfung der besten Temperatur über perfekte unterirdische Räume verfügt. Ein hervorragendes Weingut, dessen Gründer Valentino Migliorini einer der ersten Winzer war, welcher seit 1978 auf Fässer aus französischer Eiche setzte heute der Standard bei der Fassreifung. Nebst hervorragenden Weinen sind daher – kein Wunder – auch die Grappe von Manzoni reine Qualitäts-Produkte. Ein Besuch dieses überaus edlen Weingutes empfehlen wir Ihnen wärmstens. Beim Degustationsraum wähnt man sich in der Sixtinischen Kapelle.